Tél. France : 05-49-52-45-39

Entdeckung Dhofars

8 Tags

UEine stille Entdeckung der Dhofar-Region : die Wüste Rub al Khali mit ihren Singspieldünen, die Berge, die im Sommer den Monsun empfangen und eine ursprüngliche Flora und Fauna beherbergen, sowie die archäologischen Stätten des antiken Arabia Felix.

  • Umgebung:

    Wüste, Meer, Wadi, Berge

  • Aktivitäten:

    Wandern, Schwimmen, Kultur

  • Unterkunft:

    Campingplatz, Hotel, Wohnung, Zuflucht, etc.

  • Difficulté:

    Schwierigkeits
Shir

Tag 1

- Transfer Salalah - Thumrayt (1 Std. - 90 km)
- Transfer Thumrayt - Shisr (Ubar) (1 Std. - 100 km)

Besuchen Sie die Ruinen von Ubar in der Nähe von Shisr (1 Std.). Wir halten an, um zu sehen, was manche für die Ruinen der mythischen Stadt Ubar halten, die sich irgendwo zwischen Hadramaut und den Bäumen von Oman befindet. Diese Stadt wurde teilweise durch den Einsturz einer unterirdischen Höhle zerstört. Es bleibt der Hauptturm und Spuren der Befestigungen. Wir werden die Überreste der Stadt besuchen.

- Transfer Shisr (Ubar) - Unser Lager in Rub al Khali (2 Std. - 110 km)

Spaziergang in den Dünen, um den Sonnenuntergang zu sehen (1 Stunde).. Wir machen einen Spaziergang durch die hohen Dünen der Wüste Rub Al Khali (das leere Viertel, auf Arabisch), der großen Wüste Arabiens, die hauptsächlich in Saudi-Arabien liegt, sich aber auf die Nachbarländer ausdehnt. Wir steigen auf den Gipfel einer der Dünen, um den Sonnenuntergang in dieser außergewöhnlichen Landschaft zu erleben.

- Niveau 2
- Temps de marche : 2 à 4 h
- Gehzeit : 2 bis 4 Stunden

Biwak im Rub Al Khali. Wir campen am Fuße der großen Dünen von Rub Al Khali. Individuelles Zelt.

Dunes rub al khali

Tag 2

- Transfer Bimah - Balad Sit (15 Min. - 5 km)

Morgendlicher Spaziergang in den Dünen (2 Std.). Heute Morgen besteigen wir eine Düne in dieser erstaunlichen Wüste. Die Aussicht ist großartig: auf allen Seiten ein Meer aus Sand mit herausragenden Gipfeln.

- Niveau 2
- Gehzeit: 1 bis 2 Stunden

- Transfer Unser Lager in Rub al Khali - Wasserstelle (20 Min. - 15 km)

Halt in der Nähe einer Wasserstelle (1 Stunde).. Wir halten an einer Wasserstelle für eine erfrischende Dusche inmitten des Sandes.

Treffen mit einem Kamelzüchter (1 h).. Wenn wir an der Wasserstelle sind, versuchen wir ein Treffen mit einem Kamelhirten zu arrangieren, und dann brechen wir auf, um unser Lager in der Nähe seines Lagers aufzuschlagen. Da der Campingplatz je nach Verpflegungsmöglichkeiten mobil ist, kann es sein, dass dieses Treffen nicht stattfindet.

- Transfer Wasserstelle - Unser Camp in Rub al Khali (20 Min. - 20 km)

Spaziergang in den Dünen, um den Sonnenuntergang zu sehen (1 Stunde). Wir machen einen Spaziergang durch die hohen Dünen der Rub Al Khali Wüste (das leere Viertel auf Arabisch), der großen arabischen Wüste, die sich hauptsächlich in Saudi-Arabien befindet, aber in den Nachbarländern überläuft. Wir klettern auf eine der Dünen, um zu sehen, wie die Sonne in dieser außergewöhnlichen Landschaft untergeht.

- Niveau 2
- Gehzeit: 1 bis 2 Stunden
- Höhenunterschied: +150m/-150m

Biwak im Rub Al Khali.Wir kampieren am Fuße der großen Dünen von Rub Al Khali. Individuelles Zelt..

rub al khali dunes

Jour 3

Morgendliche Wanderung in den Dünen (2 h).. Die Aussicht ist großartig: auf allen Seiten ein Meer aus Sand mit herausragenden Gipfeln..

- Niveau 2
- Gehzeit : 1 bis 2 Stunden

- Transfer Unser Lager in Rub al Khali - Wasserstelle (20 Min. - 15 km)

Halt in der Nähe einer Wasserstelle (1 Stunde). Wir halten an einer Wasserstelle für eine erfrischende Dusche inmitten des Sandes.

Spaziergang in den Dünen, um den Sonnenuntergang zu sehen (1 Stunde)... .

- Niveau 1
- Gehzeit : 1 bis 2 Stunden
- Höhenunterschied : +150m/-150m

Biwak im Rub Al Khali.. Wir kampieren am Fuße der großen Dünen von Rub Al Khali. Individuelles Zelt..

fizayah

Tag 4

Morgendliche Wanderung in den Dünen (2 Std.).

- Niveau 2
- Gehzeit : 2 bis 3 Stunden

- Verlegung unseres Lagers in Rub al Khali
- Transfer - auf die Höhen von Al Hautah (5 Std. - 250 km)

Spaziergang auf den Höhen des Al Hautah (2 Std.). Wir gehen auf einem hübschen, von Kühen und Kamelen frequentierten Weg auf der Suche nach Weideland. Wir sind in der Höhe und übersehen den Zirkus von Al Hautah. Hier finden wir große Bäume und Weiden und es gibt zahlreiche Vögel.

- Niveau 2
- Gehzeit : 2 bis 3 Stunden

- Transfer Fizayah - Salalah (1 Std. - 70 km)

Biwak auf der Höhe inmitten der Weiden. Wir biwakieren auf den Höhen in einer bukolischen Umgebung. Individuelles Zelt.

kori

Tag 5

- Transfer Die Höhen des Al Hautah - Aussichtspunkt (20 Min. - 20 Km)

Wir halten an, um einen herrlichen Aussichtspunkt zu sehen: Wir befinden uns auf 1000 m Höhe und am Fuße der Klippen liegt das Meer. Während des Monsuns klammern sich die Wolken an die Klippen und machen sie grün.

- Transfer Aussichtspunkt und Wanderung 4 h - Fazayah über Al Mughsay

Schwimmen an einem weißen Sandstrand (2 Std.) .Wir schwimmen an einem der vielen weißen Sandstrände in der Gegend.

- Transfer Fizayah - Salalah (1 Std. - 70 km)

Besuch des Souk Al Husn in Salalah (2 Std.). Dies ist der beliebte Souk von Salalah. Neben Kleidung und anderen Dingen des täglichen Bedarfs ist der Souk von Salalah vor allem für sein Gold, Silber und Parfüm berühmt.

- Transfer Wadi Darbat - Salalah (30 Min. - 50 km)

Nuit au Salalah Beach Villas. Nacht in Salalah Beach Villas. Wir verbringen die Nacht in dieser freundlichen Unterkunft. Das Hotel liegt direkt am Meer, im Stadtteil Al Dhariz, gegenüber dem Strand, und verfügt über einen Swimmingpool. Zimmer mit Meerblick. Komfortables Zimmer mit Klimaanlage, Kühlschrank, eigenem Bad. Frühstück im Hotel.

salalah

Tag 6

- Transfer Salalah - Khor Ruri (30 Min. - 45 km)

Besuch von Khor Rori und Sumhuram (1 h 30).. Khor Rori ist die Mündung des Wadi Darbat. Es gibt hier viele Seevögel. Oberhalb der Flussmündung befinden sich die Ruinen der Stätte Sumhuram, die in der Antike ein wichtiger Hafen der Region war, am östlichen Ende des Königreichs Hadramaut und das Gebiet der Produktion von Weihrauch, einem Harz, das von einem Baum gewonnen wird, der in der Antike einen höheren Wert als Gold hatte.

- Transfer Khor Ruri - Jebel Samhan (45 Min. - 60 km)

Halt an der Spitze des Jebel Samhan (30 mm).. Wir halten auf den Höhen des Jebel Samhan, von wo aus wir einen herrlichen Blick auf Mirbat und das Meer haben. Es ist auch die Gelegenheit, die Drachenblutbäume zu sehen, diese so besonderen Bäume, die wir auf der Insel Sokotra in großer Zahl finden. .

- Transfer Jebel Samhan - Wadi Darbat (30 Min. - 30 km)

Spaziergang im Wadi Darbat (3 Std.) . Wadi Darbat ist eines der berühmtesten Wadis im Oman. Während des Khareef (Monsunzeit, zwischen Juli und September) wird er von omanischen Touristen, die sein Grün und seinen Fluss schätzen, im Sturm erobert. Wir werden das Tal entlang gehen.

- Niveau 1
- Gehzeit: 1 bis 2 Stunden

- Transfert Wadi Darbat - Salalah (30 min - 50 Km)

Nacht in den Salalah Beach Villen.. Wir verbringen die Nacht in dieser freundlichen Unterkunft. Das Hotel liegt direkt am Meer, im Stadtteil Al Dhariz, gegenüber dem Strand, und verfügt über einen Swimmingpool. Zimmer mit Meerblick. Komfortables Zimmer mit Klimaanlage, Kühlschrank, eigenem Bad. Das Frühstück wird im Hotel eingenommen.

salalah

Tag 7

Salalah-Lebensmittelsouk (1 h). Salalah-Lebensmittelsouk (1 h). Wir besuchen den sehr lebendigen Lebensmittelsouk Salalah: Fleisch, Fisch, Obst, Gemüse, Datteln, traditionelle Medizin... Dieser Markt ist wirklich den Umweg wert!

Entdeckung der Obststände in Salalah (1 h). Salalah hat die glückliche Eigenschaft, seine landwirtschaftlichen Parzellen mitten in der Stadt behalten zu haben. Am Straßenrand verkaufen viele Stände die vor Ort angebauten Früchte: Kokosnüsse, Bananen, Papayas, Zuckerrohr, usw...

Freie Zeit in der Villa (4 h).. Wir nutzen einen Moment der Entspannung, um im Garten ein Buch zu lesen, im Pool zu schwimmen oder die vielen Vögel zu beobachten, die die Oase um uns herum anzieht!

Besuch der archäologischen Stätte von Al Baleed (1 h).. Dieser Standort befindet sich im Herzen von Salalah, direkt am Meer. Diese Stadt war früher unter dem Namen Dhofar (heute der Name der Region) bekannt. Das Gebiet war seit 4000 v. Chr. bewohnt, aber die Überreste der Stadt gehen auf das 10. Jahrhundert n. Chr. zurück. Seine geographische Lage machte ihn zu einem wichtigen Hafen der Region. Innerhalb der Anlage befindet sich auch ein Museum.

Nacht in Salalah Beach Villas. Wir verbringen die Nacht in dieser freundlichen Unterkunft. Das Hotel liegt direkt am Meer, im Stadtteil Al Dhariz, gegenüber dem Strand, und verfügt über einen Swimmingpool. Zimmer mit Meerblick. Komfortables Zimmer mit Klimaanlage, Kühlschrank, eigenem Bad. Das Frühstück wird im Hotel eingenommen.

salalah

Tag 8

- - Transfer Salalah nach Mirbat (40 Min. - 50 km)

Besuchen Sie den Fischereihafen von Mirbat. Das kleine Küstendorf Taqah ist eine Küstenstadt des Sultanats Oman, die im Süden in einer Festung liegt.

Grab von Nabi Ayoub. Das Grab des "Hiob" befindet sich an einem ohnehin schon schönen Ort auf den Höhen von Salalah. Ohne GPS ist es fast unmöglich, es zu finden, es sei denn, man hat einen Führer oder spricht Arabisch.

Zurück nach Salalah besuchen Sie den Weihrauch-Souk.. Dieser von Kokosnusspalmen umgebene Souk gilt als idealer Ort, um die besten Qualitäten von "Luban"-Räucherstäbchen zu kaufen, nicht nur in Dhofar, sondern im gesamten Sultanat..